Parallel currencies for goods movements

Description

Bei Wareneingängen zu Bestellungen, Warenbewegungen zu Umlagerbestellungen und Konsignationsentnahmen können die Geschäftspartner unterschiedliche Hauswährungen besitzen, so daß in den Buchhaltungsbelegen neben derHauswährung eine weitere Währung geführt werden muß, in der abgewickelt und gebucht wird.

Ab Release 4.0A werden die Buchhaltungsbelege, die durch solche Warenbewegungen entstehen, automatisch in der Hauswährung und in der Belegwährung geführt.

Changes in procedure

Wenn Sie sich einen Buchhaltungsbeleg anzeigen lassen, können Sie über den Menübefehl Einstellung -> Anzeigewährung zwischen beiden Währungen umschalten.