Formulare freigeben

Formluare müssen für den Endbenutzer freigegeben werden, da sie sonst dem Benutzer nicht angezeigt werden.

Zur Gewährleistung von fehlerfreien Formularen wird geprüft, ob sämtliche Mußeingaben vorgenommen wurden und ob alle Eingaben den Konventionen entsprechen.

Dazu wählen Sie in der Menüleiste Formular ® Prüfen. In der Statusleiste wird der Status der Prüfung angezeigt, d.h., das System teilt Ihnen mit, ob die Prüfroutine Fehler gefunden hat oder nicht.

Wurde die Prüfroutine fehlerfrei beendet, müssen Sie Ihr Formular nur noch aktivieren. Wählen Sie dazu in der Menüleiste Formular ® Aktivieren. Sie erhalten eine Meldung vom System, ob die Aktivierung erfolgreich war oder nicht.

Versuchen Sie trotz fehlerhafter Prüfung oder ohne Prüfung, Ihr Formular zu aktivieren, wird der Aktivierungslauf abgebrochen. Das Formular ist für den Endbenutzer nicht verfügbar.

Auch nach der Aktivierung können Sie Formulare weiterbearbeiten und beispielsweise ändern, übersetzen oder löschen.

Wenn Sie in der Menüleiste Formular -> Löschen wählen, wird ein Dialogfenster angezeigt. Hier werden Sie gefragt, ob Sie Ihr Formular wirklich in allen Sprachen löschen möchten. Positionieren Sie den Cursor auf der entsprechenden Antwort, und bestätigen Sie mit ENTER oder F2 . Nach dem Löschen kehren Sie wieder zum Anforderungsbild zurück. In der Statusleiste wird der Status der Verarbeitung angezeigt.