Personalabrechnung mit dem R/3-System

Einführung

Die Lohn- und Gehaltsabrechnung ist im weiteren Sinne die Berechnung des Entgeltes für geleistete Arbeit pro Mitarbeiter. Im engeren Sinne bezeichnet die Lohn- und Gehaltsabrechnung eine Vielzahl von Arbeitsabläufen, die mit wachsender Bedeutung der Arbeitgeberfürsorgepflichten unumgänglich geworden sind.

Diese Fürsorgepflichten ergeben sich aus

Das Entgelt wird in folgenden Schritten berechnet:

  1. Berechnung des Bruttoentgeltes
  2. Berechnung des Nettoentgeltes

Sowohl das Brutto- als auch das Nettoentgelt setzt sich zusammen aus den einzelnen Be- und Abzügen, die ein Mitarbeiter während einer Abrechnungsperiode angerechnet bekommt. Diese Be- und Abzüge fließen über untereinander abgegrenzte Lohn- und Gehaltsarten in die Berechnung des Arbeitsentgeltes ein.

Das Bruttoentgelt

Das Bruttoentgelt eines Mitarbeiters wird aus den einzelnen Lohn- und Gehaltsarten, die für eine Abrechnungsperiode herangezogen werden, gebildet. Bezüge, die in die Berechnung des Bruttoentgeltes einfließen, sind z.B. folgende:

Zu den Abzügen zählen Posten wie Werkswohnung, Betriebskindergarten und ähnliche Leistungen.

Ob solche Be- und Abzüge das zu versteuernde Einkommen erhöhen oder mindern, hängt von diversen Faktoren ab. Ausschlaggebend sind dabei die jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen eines Landes oder in einigen Ländern auch die Philosophie des jeweiligen Unternehmens.

Das Nettoentgelt

Das Nettoentgelt ist der Auszahlungsbetrag, der sich nach Abzug von Steuern und Sozialversicherungsabgaben vom Bruttoentgelt ergibt. Für die Berechnung der Abzüge werden unterschiedliche Bruttowerte herangezogen. Aus diesem Grund werden während der Abrechnung verschiedene Summen gebildet, die für spätere Verarbeitungen herangezogen werden können.

Bruttozusammenfassungen

Abhängig von den Bestimmungen eines Landes, eines Bundeslandes oder einer Region und den tariflichen Festlegungen eines Berufszweiges werden einzelne Bruttowerte zu Bemessungsgrundlagen zusammengefaßt. Diese Bruttozusammenfassungen werden zur Berechnung bestimmter Größen verwendet.

Wichtige Bruttozusammenfassungen sind folgende:

Andere Bruttozusammenfassungen sind Bemessungsgrundlagen für die Berechnung von Weihnachts- und Urlaubsgeld oder von anderen Zuwendungen des Arbeitgebers.