Lohnkonto erstellen

Voraussetzungen

Sie haben die Personalabrechnung erfolgreich beendet.

Vorgehensweise

1. Wählen Sie Folgeaktivitäten ® Pro Abrechnungsperiode ® Listen /Statistik ® Lohnkonto.

2. Bestimmen Sie in der Gruppe Zeitraum einen Daten- bzw. einen Personenauswahlzeitraum.

Sie können alternativ zu Ihren Eingaben Abrechnungsperiode wählen. In der Gruppe Abrechnungsperiode geben Sie in das Feld Abrechnungskreis den gewünschten Abrechnungskreis ein und wählen Sie die aktuelle Periode oder eine andere Periode der Personalabrechnung.

3. In der Gruppe Selektion geben Sie in die Felder Personalnummer und Abrechnungskreis die gewünschten Werte ein. Verwenden Sie einen Einzelwert oder ein Intervall.

4. Geben Sie in der Gruppe Ausgabesteuerung in das Feld Lohnkonto den Namen des Formulars ein, das Sie im Customizing eingerichtet haben.

5. In der Gruppe Ausgabesteuerung markieren Sie gegebenenfalls das Kennzeichen Nur letztes Ergebnis anzeigen?. Damit bewirken Sie, daß zusätzlich zur aktuell gültigen Sicht der Abrechnungsergebnisse auch Rückrechnungsdifferenzen ausgegeben werden.

6. In der Gruppe Ausgabesteuerung überschreiben Sie gegebenenfalls den Vorschlagswert im Feld Anzahl Spalten pro Seite. Die Eingabewerte bewegen sich zwischen 0 und 12.

7. In der Gruppe Ausgabesteuerung markieren Sie gegebenenfalls das Kennzeichen Separates Formular bei JuPer?. Sie bewirken damit, daß bei einem Wechsel der Juristischen Person ein separates Formular ausgegeben wird.

Der Report zur Erstellung des Lohnkontos bietet Ihnen die Möglichkeit, um detailliertere Informationen zu einem Abrechnungsergebnis zu erhalten, aus der Anzeige des Lohnkontos direkt in den Entgeltnachweis zu springen. Durch Doppelklick auf die Abrechnungsergebnisse einer Periode erhalten Sie den entsprechenden Entgeltnachweis.

Die Ausgabe des Entgeltnachweises wird über die Gruppe Ausgabeaufbereitung bei Ansprung des Entgeltnachweises gesteuert. Das System gibt Ihnen Vorschlagswerte, die Sie gegebenenfalls überschreiben können. Im Normalfall nehmen Sie keine Änderungen an den vorgeschlagenen Werten vor.

  1. In der Gruppe Ausgabewährung ist das Feld Fürperiode aktiv. Das System erstellt das Lohnkonto für die Abrechnungsperiode, die in der Personalabrechnung aktuell bearbeitet wurde.
  2. Wählen Sie im Feld alternative Währung für die Ausgabewerte die Währung, die Sie auf dem Lohnkonto drucken möchten.

  3. Wählen Sie Programm ®

Ergebnis

Das Lohnkonto wurde erstellt.